Headerbild

Messe Karlsruhe | 6. - 8. Mai 2021

Noch ein Jahr bis zur REHAB - News zur Messe und aus der Branche

 
 

{switch:salut :male : Sehr geehrter Herr {lastname}, :female : Sehr geehrte Frau {lastname}, :family : Sehr geehrte Familie {lastname}, :company : Hallo Firma, :default : Liebe Leserinnen und Leser,}

auf den Tag genau heute in einem Jahr startet die 21. REHAB - Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion auf dem barrierefreien Gelände der Messe Karlsruhe. Vom 6. bis 8. Mai 2021 haben Sie wieder die Möglichkeit, sich über aktuelle Trends der Rehatechnik, Innovationen der Hilfsmittelindustrie und neue Therapiemöglichkeiten zu informieren und auszutauschen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen.

Besonders in der aktuellen Situation steht die REHAB der Branche als langjähriger und verlässlicher Partner zur Seite: Mit unserem neuen Newsletter wollen wir Sie bis zum Messestart auf dem Laufenden halten. Dabei wird es nicht nur um die Fachmesse gehen: Wir werfen auch einen Blick auf aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten der Branche. Lesen Sie nachstehend zum Beispiel, welches Potential die Digitalisierung gerade während der COVID-19-Pandemie entfalten kann, und erfahren Sie Wichtiges zur Verschiebung der Medizinprodukteverordnung.

Viele Grüße aus Karlsruhe

Ihr REHAB-Team

 
Die REHAB 2019 verzeichnete rund 18.500 Besucher und 468 Aussteller.
 

Noch ein Jahr bis zur REHAB

Vom 6. bis 8. Mai 2021 wird das barrierefreie Gelände der Messe Karlsruhe zum Schauplatz der REHAB – 21. Europäische Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion. Bereits jetzt ist rund die Hälfte der verfügbaren Ausstellungsfläche belegt.

Lesen Sie mehr
 
Entdecken Sie die Aussteller 2021!
 
Im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie verschiebt die Europäische Kommission das Inkrafttreten der MDR.
 

Aus der Branche – Recht: EU verschiebt Medical Device Regulation (MDR)

Die Europäische Kommission hat im April beschlossen, das Inkrafttreten der Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) um ein Jahr – zunächst bis zum 26. Mai 2021 - zu verschieben.

Lesen Sie mehr
 
Sowohl der Gesetzgeber als auch die Berufsverbände lockern vorübergehend die Auflagen zur digitalen Sprechstunde.
 

AAL, Telemonitoring und digitale Sprechstunde – wie die Digitalisierung in der Branche Fahrt aufnimmt

Verschiedenste digitale Lösungen erlauben die Versorgung von Patienten in der aktuellen COVID-19-Pandemie trotz Kontaktverboten, Infektionsrisiken und mangelnder Schutzausrüstung.

Lesen Sie mehr
 
Eine Querschnittlähmung allein führt nicht dazu, dass die Menschen mit Querschnittlähmung ein erhöhtes Risiko für Viruserkrankungen haben. Aufgrund von Einschränkungen der Atemfunktion (Tetraplegiker) oder anderen Begleiterkrankungen können sie aber zu Risikopersonen werden.

Querschnittlähmung und das Coronavirus

Das Informationsportal DER-QUERSCHNITT.de fasst Handlungsempfehlungen für Menschen mit Querschnittlähmung zusammen.

 
Mit der digitalen Werkbank lassen sich individuelle 3D-gedruckte Orthese herstellen.
 

Um ein Werkzeug reicher – die digitale Werkstatt für Orthetik und Prothetik

Die digitale Werkbank des Münchner Medizintechnik-Unternehmen Mecuris ermöglicht es Orthopädietechnikern, individuelle Orthesen und Prothesen zu konfigurieren und im industriellen 3D-Druck zu fertigen.

Lesen Sie mehr
 
Jetzt Aussteller der REHAB 2021 werden!
 

Sie möchten sich auf der REHAB 2021 mit einem Stand präsentieren?

Interessierte Unternehmen können noch bis zum 30. Juni 2020 zum Frühbuchertarif eine Standfläche buchen. Für Start-ups und akademische Institutionen bietet der Zukunftspavillon die Möglichkeit, Innovationen vornehmlich aus den Bereichen Digitalisierung und Robotik zu präsentieren.

Jetzt Aussteller der REHAB 2021 werden
 
 

Ihre Ansprechpartnerin

Marketing
Rebecca Witt
Marketingreferentin
T: +49 (0) 721 3720 2348
F: +49 (0) 721 3720 99 2348

email    rebecca.witt@messe-karlsruhe.de

 
{trackerpixel}