02.12.2020

Klaus Brandt von der movitale im Gespräch mit Martin Schenk über innovative Mobilitätslösungen für aktive Menschen

Die Experten für falt- und teilbare Elektroscooter der movitale bieten Menschen mit Mobilitätseinschränkungen maßgeschneiderte Lösungen, um ihren Alltag und Hobbies wieder aktiv genießen zu können. Welche Lösungen das sind, erfahren Sie im Interview.

Seit 2011 begeistert die movitale Menschen mit geringen oder umfangreichen körperlichen Beeinträchtigungen mit ihren innovativen (kompakten) Mobilitätslösungen.

Spezialisiert auf modernste falt- und teilbare Elektro-Scooter bieten Klaus Brandt und seine Mitarbeiter bedarfsorientierte Lösungen weit über die gängige „Wohnumfeld-Mobilität“ hinaus.

Der elektrisch faltbare TRANSFORMER, der luftbereifte PNEUMO, der kraftvolle FUNNY und besonders hervorzuheben der teilbare movitale ATTO sind einzigartige Begleiter für aktive Menschen, die trotz einer Mobilitätseinschränkung frei und unabhängig leben möchten.

Beruf und Freizeit lassen sich wieder unbeschwert vereinen. Museumsbesuche, Spaziergänge in der Natur, Shopping in der Innenstadt sowie Reisen mit Bus, Bahn, dem Auto oder gar dem Flugzeug sind nur einige Beispiele, in denen die faltbaren Elektromobile der movitale zu praktischen und attraktiven Lebensbegleitern werden.

Für Freunde des movitale ATTO wird das Jahr 2021 besonders interessant. Der elegante, teilbare Reise-Scooter bekommt einen sportlichen Partner, den ATTO Sport. Mit größerer Reichweite, höherer Maximalgeschwindigkeit, stoßdämpfender und pannensicherer Bereifung, aktiver Frontbremse, integrierter Beleuchtung sowie einem kraftvollen und sportlichen Design bietet der ATTO Sport zusätzlichen Fahrspaß und Sicherheit.

Im Interview mit Martin Schenk spricht Klaus Brandt über die Philosophie der movitale, berührende Geschichten aus dem Beratungsalltag sowie über Neuheiten im Produktportfolio für 2021.

Weitere Informationen unter

www.movitale.shop

www.movitale-atto.de

www.movitale-attosport.de

www.youtube.com/movitale

www.facebook.com/movitale

Text und Fotos: movitale