REHAB

Messe Karlsruhe

16. – 18. Mai 2019

Fachforum | 11. Mai 2017

T-Spulen sind vor Ort bei der REHAB verfügbar

Alle Vorträge werden am 11. Mai im Fachforum von Schriftdolmetschern begleitet.

T-Spulen sind vor Ort erhältlich.

Halle 1 | G50

Uhrzeit Titel
Referent

10.30 Eröffnung der REHAB 2017
Moderation Samuel Koch | Schauspieler und Moderator
Grußwort Britta Wirtz | Geschäftsführerin, Karlsruher Messe- und Kongress GmbH
Grußwort der Stadt Karlsruhe Gabriele Luczak-Schwarz | Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe
Eröffnungsrede Verena Bentele | Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Themenblock Kinder- und Jugendrehabilitation
13.00 UK in der Praxis. Beispiele unterstützter Kommunikation Dustin Karl | Prentke Romich GmbH & Nutzerin Tia S.
13.45 UK – wie geht das? Beispiele unterstützter Kommunikation Christof Kehl | REHAVISTA GmbH & Nutzerin Luisa Székely
Themenblock Hilfsmittel
15.00 Aktuelle Änderungen bei der individuellen Hilfsmittelversorgung Jörg Hackstein | Hartmann Rechtsanwälte
15.30 Impulsvortrag: Quo vadis? Standard - K(M)assen - Patient oder König - Kunde?
Das strategische Dilemma zwischen niedrigstem Preis für den Kostenträger und wirtschaftlicher Aufzahlung durch den Leistungsempfänger
Thomas Appel | thapconsult Unternehmensberatung & SALJOL GmbH
Themenblock Therapie & medizinische Rehabilitation
16.00 Podiumsdiskussion: Moderne Technologien in der Rehabilitation - primärer und sekundärer Nutzen Dunja Fuhrmann | BSK Bundesvorstand ,
Alex Kamps | Hocoma AG ,
Sebastian Dietz | Paralympics Goldmedaillengewinner und Patient,
Samuel Koch | Schauspieler und Patient
16.30 Krafttraining für Senioren mit - oder ohne Handicap. Anamnese, Tests, Trainingsplanung und wirtschaftliche Betrachtungsweise. Thomas Lampart | HUR Deutschland GmbH
Rückblick 2017

Rückblick 2017

Hier finden Sie die Ausstellerliste der REHAB 2017 sowie das Rahmenprogramm.

mehr
Werden Sie Aussteller der REHAB

Ausstelleranmeldung

Sie interessieren sich für einen Messestand? Hier gelangen Sie zur Standbuchung für die REHAB 2019.

mehr