Produkte und Dienstleistungen auf dem Marktplatz Freizeit & Reisen

Auf dem Marktplatz Freizeit & Reisen wird unter anderem über folgende Themen informiert:

Reisen für eingeschränkte Menschen bieten viele Möglichkeiten

Urlaub für jeden Geschmack bieten heutzutage auch Reisen für eingeschränkte Menschen. Auf der REHAB 2019 präsentieren spezialisierte Veranstalter barrierefreie Ziele auf der ganzen Welt.

Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bedeutet für Menschen mit Behinderung auch die Möglichkeit, selbständig und barrierefrei zu reisen. Sei es am Strand, in den Bergen oder in der Stadt, alleine, zu zweit oder in der Gruppe, die Angebote für Urlaub mit Handicap sind vielfältig.

Große Veranstalter haben sich auf die Erfordernisse von Reisen für Menschen mit Behinderungen eingestellt und bieten alle Serviceleistungen rund um die Urlaubsplanung, Buchung und den Aufenthalt vor Ort an. Daneben versprechen auch kleinere spezialisierte Anbieter einen unbeschwerten Urlaub für eingeschränkte Menschen – mit behindertenfreundlichen Hotels, barrierefreien Freizeitangeboten oder betreuten Reisen.

Reisen für eingeschränkte Menschen erfordern eine sorgfältige Planung, die sich nach den individuellen Bedürfnissen richtet. Ob Urlaub im Rollstuhl, für Menschen mit Seh- oder Hörschädigungen oder seelischen Erkrankungen, auf der REHAB 2019 werden alle Reisewilligen beraten zu Themen wie:

  • Unterstützung bei der Reiseplanung und Buchung
  • Sichere Transfers
  • Barrierefreie Hotels, Restaurants, Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten
  • Ausleihbare Rollstühle und andere Hilfsmittel
  • Pflegekräfte, Betreuungs- und Therapiemöglichkeiten vor Ort

Barrierefreie Unterkünfte für Urlaub ohne Hindernisse

Menschen mit körperlichen Einschränkungen benötigen barrierefreie Unterkünfte, um einen erholsamen Urlaub verleben zu können – viele Hotels sind darauf eingestellt und heißen Reisende mit Behinderungen willkommen.

Für barrierefreie Unterkünfte gibt es klare Kriterien: Um offiziell „barrierefrei“ zu sein, müssen Hotels in Deutschland gesetzliche Vorgaben erfüllen. Neben der DIN-Norm für öffentlich zugängliche Gebäude und für Wohnungen gibt es auch einheitliche Standards für behindertengerechte Hotels von Seiten der Hotelbranche. Diese wurde vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) und dem Hotelverband Deutschland (IHA) in Zusammenarbeit mit Behindertenverbänden entwickelt. Anhand von Piktogrammen können Reisende mit Behinderungen sofort erkennen, ob die Unterkunft für sie geeignet ist, welche Merkmale und Services sie auszeichnen.

Die Standards sind generell an den Bedürfnissen von Rollstuhlfahrern ausgerichtet. An den Qualitätsmerkmalen für rollstuhlgerechte Hotels orientieren sich auch behindertengerechte Ferienwohnungen. Reiseveranstalter, die behindertengerechte Unterkünfte im Ausland anbieten, prüfen ihre Partner vor Ort und ermöglichen durch genaue Beschreibungen, dass Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen die passende Unterkunft finden können.

Kennzeichen rollstuhlgerechter Ferienwohnungen und Hotels sind beispielsweise stufenlose Zugänge, Aufzüge und Durchgänge bestimmter Größe, breite Türen, barrierefreie Bäder sowie Fenster, Tische und Schalter in angepasster Höhe. Auf der REHAB 2019 stellen zahlreiche Aussteller ihre behindertengerechten Reiseangebote und Hilfsmittel für unterwegs vor.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen